Samstag, 1. Dezember 2012

Willkommen im Dezember


Ein Jahr zählt mit so vielen Tagen, wie man genutzt hat.

– G.B. Shaw


dezember_web

Der Duft von Zimt liegt in der Luft. In den Öfen der Nation backen Weihnachtsplätzchen und Christstollen. Lichter funkeln in jedem Fenster, Weihnachtssterne haben Hochsaison und Glühwein wie Punsch erwärmen uns an kalten Tagen. Wir freuen uns auf Schneeflocken, Weihnachtsmelodien aus aller Welt und die freien Tage rund ums Fest.

Heute starten wir in den Dezember und damit in die Weihnachtszeit. Das erste Türchen am Adventskalender wartet darauf von uns geöffnet zu werden und ab sofort (oder ab morgen) brennt die erste von vier Kerzen auf dem Adventskranz. Wir pilgern auf die Weihnachtsmärkte um uns mit Freunden zu treffen und wählen unseren Weihnachtsbaum unter hunderten Tannen ganz bewusst aus. Willkommen im Dezember!

Ich bin ein großer Fan der Weihnachtszeit und finde den Monat Dezember einfach nur traumhaft. Doch er bringt auch ganz schön viele Erwartungen mit sich, die ich über die Jahre gerne angenommen habe. Geschenke einkaufen und verpacken, Karten versenden, Plätzchen backen, dekorieren, Baum schmücken, etc. In diesem Monat gibt es immer ganz schön viel zu tun. Doch dieses Jahr habe ich bewusst geplant um ihm weniger stressvoll und mehr genüsslich zu begegnen.


Daher freue ich mich im Dezember vor allem auf:
  • Weihnachtsmarktbesuche: es wird mehr als nur einer sein, ob ganz klein in der Provinz oder der Große in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs, kein Stand wird vor mir sicher sein. Ich bummel gerne durch die Gassen, schaue mir an was es so gibt und kehre am Crêpe- und Glühweinstand ein.
  • Sister Act. Wisst ihr noch? Whoopie Goldberg, zig Nonnen und Musik zum Mitschnippen! Das Musical feiert Anfang Dezember in Stuttgart Premiere und ich halte meine Karten für Mitte des Monats in den Händen.
  • Das Adventsgewinnspiel. Ich habe für diesen Monat ein Adventsgewinnspiel mit vier tollen Preisen auf dem Blog. Ich freue mich total darüber und bin gespannt wer welches Päckchen von mir bekommen wird (ja, ich spiele Christkind!)
  • Adventskalender. Ich habe gleich zwei. Den einen habe ich von meiner Freundin geschenkt bekommen und den anderen habe ich für mich selbst gebastelt (hier ist der Blogbeitrag dazu)
  • und vieles, vieles mehr


Worauf freut Ihr Euch im Dezember besonders?


Kommentare:

  1. Hey liebe Sue!
    Ich liebe den Dezember auch sehr! Selbst wenn er gefühlt stressiger ist als die anderen Monate! Meine Highlights sind dieses Mal ein Veganer Weihnachtsmarktbesuch und mein Kundalini Yogakurs.
    Ganz zu schweigen von meinem persönlichen Adventskalender! Wie geht es deinem? ;-)
    Liebe Grüße Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe den Dezember auch. Weihnachtsmärkte sind allerdings nicht mehr so sehr meins. An meinem aktuellen Wohnort ist er z.B. gar nicht gut. Vielleicht gucke ich aber bei meinem Stuttgart-Besuch mal beim Weihnachtsmarkt rein ...

    Worauf ich mich diesen Monat sehr freue: Abschluss des Jahres (letztes Ausmisten und Organisieren, meine end-of-the-year-letting-go-challenge), Review des Jahres, Planung 2013, Plätzchen backen, Familienbesuche, Freunde treffen.

    AntwortenLöschen