HappyIch

Hallo und herzlich Willkommen bei HappyIch – meiner Reise zu einem gesunden, glücklichen und gelassenen Ich.

Das vergangene Jahr war für mich ein besonders schweres und ein wichtiges Kapitel im Buch meines Lebens. Da ich schon immer gerne auf Reisen gegangen bin und mich fremde Kulturen interessieren, kann ich auch diesen Lebensabschnitt als eine Art Reise beschreiben: als eine Reise in ein unbekanntes Land. 2011 war für mich das Jahr, in dem alles anders kam als erwartet. Bis zu dem Zeitpunkt war ich auf Kurs. Meine Reiseroute im privaten und beruflichen Umfeld war klar definiert und ich gab mein Bestes mein selbstdefiniertes Ziel zu erreichen. Doch von heute auf morgen verlor ich das Gleichgewicht und nichts sollte mehr so sein wie es einmal war. Mit der Diagnose Burnout stürzte mein Lebensflieger ab und ich landete in einem unbekannten Land. Ich fühlte mich noch nie zuvor so verloren. Verloren in meinem Umfeld. Verloren in meinem Emotionen. Verloren im Selbst.

Nach einigen Wochen der Hilflosigkeit konnte ich meine letzten Kraftreserven zusammennehmen und mich hilfesuchend fortbewegen. Die nächsten Monaten waren die bislang schwierigsten und teilweise aussichtslosesten meines Lebens. Ich habe viel ausprobiert, Neues über mich gelernt und Altes analysiert. Gut verarztet bin ich nach vielen stürmischen, manchmal aussichtlosen Momenten, und schmerzhaften Zeiten wieder zu Hause gelandet. Die Wunden heilen, aber die Narben werden mich immer an diese Zeit erinnern. Mittlerweile habe ich einen Kompass und einen Rucksack voller guter Werkzeuge im Gepäck um meine neue Reiseroute zu planen und zu begehen.

Meine Reise zu einem gesunden, glücklichen und gelassenen Ich möchte ich in meinem Blog HappyIch dokumentieren. Dazu gehört für mich die körperliche Balance durch Ernährung und Bewegung sowie die geistige Ausgeglichenheit. Denn: ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.

Ich lade Euch ein meine Reisebegleiter zu sein und mich auf meinem Weg zu begleiten! Bon voyage!

© FreeSoulProduction - Fotolia.com


Wenn ihr außerhalb des Blogs mit mir Kontakt aufnehmen möchtet, erreicht ihr mich....

E-Mail: happyich.blog@gmail.com
Twitter: @Happy_ich
Facebook: HappyIch

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich habe gerade deinen blog durch gesundheit 2.0 entdeckt (http://gesundheitzweipunktnull.blogspot.de/). mir gefällt deine einstellung zum leben mit einem gleichgewicht aus sport, gesunder ernährung und entspannung.
    ich wünsche dir für deine reise zu deinem glücklichen ich alles gute!

    liebe grüße
    helly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helly und herzlich willkommen auf meinem Blog! Danke für die Reisewünsche! Aktuell fühle ich mich richtig "auf Kurs".

      Hoffe Du schaust immer mal wieder bei mir vorbei! Freue mich immer über neue Leser und vor allem über Kommentare!

      Alles Liebe für Dich
      sue

      Löschen
  2. Ich bin eine neue begeisterte Leserin. Dein Blog ist toll! Genau das Richtige für mich, in ganz vielen Dingen entdecke ich mich selbst wieder. (deine Buchempfehlungen zum Beispiel, da habe ich ganz viele davon bereits daheim. Bis auf das Elfenbuch, ist das süß, bestelle ich noch heute!). Da ich aber ganz gerne weiss, wenigstens so ungefähr, mit wem ich es zu tun habe, fände ich ein paar nähere Infos ganz schön. Muss ja nicht ins Detail gehen. Wer bist du? Dein Blog ist sehr intellektuell und gleichzeitig liebevoll emotional. Man spürt richtig, dass du gerne bloggst und dich sehr umfassend mit dem Thema "gesunder Geist, gesunder Körper" auseinandersetzt.
    Hattest du beruflich mit diesem Gebiet zu tun oder war es was ganz anderes? Bist du alleinstehend oder hast du Familie? Ungefähre Altersgruppe? Hobbies? Ich weiß, hört sich neugierig an, ich würde eher sagen, positiv interessiert. Mir sind "Ghost Writer" so ein bißchen unheimlich, das ist alles.
    Ansonsten, weiter so, ich bin sehr gespannt auf die nächsten Posts!!
    LG dein neuer Fan Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo mein lieber neuer Fan Eva,
      wenn Du doch nur sehen könntest welches Lächeln mir im Gesicht steht :-) Danke für diese wunderbaren Komplimente...sie erwärmen mein Herz!

      Gerne erzähle ich ein bisschen mehr von mir! Wenn Du magst, darfst Du mir auch gerne eine E-Mail schreiben und ich beantworte alle Deine Fragen: happyich.blog@googlemail.com

      Ganz kurz: ich mache beruflich etwas ganz anderes fernab der Gesundheitswelt. Ich bin im Bereich Unternehmenskommunikation für ein mittelständisches Handelsunternehmen tätig (industrielle Produkte). Ich bin 31 Jahre alt, lebe seit vielen, vielen Jahren in einer festen Partnerschaft (daher nicht Single, aber auch (noch) nicht verheiratet)und habe noch keine Kinder, dafür aber Nichten und ein Patenkind. Das Thema eigene Familienplanung liegt also noch vor mir! :-)
      Sonst lese ich wahnsinnig gerne (wer hätte das kommen sehen?), liebe Zitate (ach nee!?), trinke wahnsinnig gerne Tee, koche gerne, bereise gerne die Welt, experimentiere mit vielen neuen Lebensmitteln, tanze gerne und suche mit Leidenschaft mein HappyIch :-)

      Löschen
    2. Danke dir, wie süß. Ich war gestern zu ungeduldig und habe den Kommentar nicht schnell genug gefunden (Geduld gehört nicht zu meinen Stärken...). Was tanzt du denn? Meine jüngere Tochter tanzt auch und zwar außer Montag jeden Abend in einer Tanzschule, teilweise noch als Schülerin in Salsa und im Tanzclub, teilweise darf sie schon bei den Erwachsenenkursen assistieren. Sie tanzt alles, Standard, Latein, Lateinformation, Salsa und seit kurzem auch Jumpstyle. Das ist also auch ein großes Thema bei uns. Von deiner Tee-Liebe würde ich mir gerne ein Stück abschneiden, ich versuche es immer wieder, aber so richtig gefunkt hat es noch nicht zwischen dem Tee und mir. Ich zwinge mich hin und wieder zu einer Tasse Grüntee, weil er so gesund ist. Kann ja noch werden. Und mein "Happy-Ich" suche ich auch immer noch, wird langsam mal Zeit, dass ich fündig werde. Bin aber auf einem ganz guten Weg glaube ich.
      Danke dir für deine Antworten und die Komplimente hast du sehr verdient!
      LG Eva

      Löschen
  3. Liebe Sue,

    kenne dich ja schon eine Weile und habe die schwere Zeit mit dir 2011 z.T. erlebt. Ich bin sooo froh dich wieder so zu sehen, wie ich dich kennen gelernt und ins Herz geschlossen habe: Ein herzlicher Mensch voll positivem Ausdruck und Lebensmut. Bin echt begeistert welche Worte du findest und deine Resie beschreibst.

    Freue mich auf mehr,
    Bussi Janice

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sue,

    vor 2 Tagen bin ich total zufällig auf deinen Blog gestossen und seitdem habe ich in jeder freien Minute in der Arbeit deine Posts gelesen.
    Vieles was du schreibst spricht mir aus der Seele, auch ich kenne diese Situation an einem Punkt im Leben angekommen zu sein, wo man sich entscheiden muss, ob man so weitermacht, oder ob man sich vielleicht neu orientieren sollte. Leider bin ich nur noch nicht soweit wie du, noch fehlt mir der Mut zur Neuorientation.
    Auch dein Yoga-Weg kommt mir so bekannt vor .... ich war lange Zeit der Meinung Yoga ist was für abgehobene, spirituelle die sich halt irgendwo hinlegen und ein paar Pseudo-Bewegungen machen .... tja und dann eines schönen Tages, wo ich nicht mehr wusste wohin mit alle meinem aufgestauten Frust und meinem Unwohlsein fand ich mich in einer Yogaklasse wieder und seitdem begleitet mich Yoga. Und Yoga schenkt mir seitdem so viel ... Friede, neue Sichtweisen, ein besseres Körpergefühle etc etc
    und letztendlich habe ich dadurch gelernt, auf meine Bedürfnisse einzugehen und nicht mehr das zu machen, was andere von mir erwarten. Oft machen mir diese vielen Veränderungen ein bißchen Angst, da ich mich auch von vielen Leuten distanziert habe, da sie mir nicht gutgetan haben und ich habe immer wieder gehört ich hätte mich so verändert. Veränderung die ich als positiv empfinde, die von vielen aber negativ ausgelegt wird. Denn früher war ich der Partykracher, war immer zu jeder Uhrzeit für jeden da und die einzige Person die dabei immer auf der Strecke blieb, war ich selbst ...
    Aber genug von mir .... eigentlich wollte ich dir zu deinem Blog gratulieren, den ich sehr interessant und sehr gelungen finde. Ich freue mich schon auf weiter Einträge,

    bis bald
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Schreiberin,

    ich hab deinen Blog gerade entdeckt und mich geärgert, dass ich nicht genug Zeit habe überall herumzuschnuppern, also bin ich froh, dich hier gefunden zu haben und gespannt was für Schätze auf deiner Seite warten.

    Viele Grüße und ein entspanntes Wochenende

    Silja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sue,

    ich folge Dir schon bei Facebook aber Deine persönliche Vorstellung habe ich jetzt erst gefunden nachdem ich bei Balance Akt durch die Blogroll geklickt habe. Interessant!!! Wir haben die gleiche Erfahrung gemacht und irgendwie auch das gleiche Profil (Alter, Partnerschaft etc.). Voll witzig ;-) Dachte eigentlich, dass Du älter bist weil Du soviele kluge Sachen schreibst, so kann man sich irren :o)

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Hey hey. Ich bin auf deinen Blog gestoßen und war sofort begeistert. Er inspiriert und motiviert mich! Ich habe daraufhin auch einen Blog gestartet und dich dreisterweise mal einfach in meine Blogliste verlinkt. Würde mich freuen, wenn du auch mal vorbei schauen würdest(www.juwelen-kaese-und-wein.blogspot.de) und freue mich auf weitere Beiträge hier von dir auf deinem Blog :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sue,
    nun durfte ich Dich endlich persönlich kennenlernen und ich musste feststellen, dass Du genauso bist, wie ich mir Dich vorgestellt habe. "HappyIch" passt absolut gut zu Dir: Du hast eine unglaublich sympathische, positive Ausstrahlung - da möchte man direkt mitstrahlen. Du bist mutig dem Leben gegenüber, lässt Menschen, die Du magst mit dir schwingen und probierst Vieles aus. Du holst Dir immer wieder andere Anregungen fürs Leben, Du sagst Dir "her mit den neuen Erfahrungen". Du bist viel jünger, als Du hier als Schreiberin wirkst - dennoch hast Du schon so viel erlebt, dass Du eben doch mit gewisser Erfahrung schreiben kannst und die Menschen zum Nachdenken anregst. Das gefällt mir!

    Sei happy, sei Du selbst - denn Du bist ein ganz toller, lieber Mensch!

    Danke für die wundervollen Gespräche und neuen Impulse!
    Liebe Grüße, Deine Stephie

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube, du bist mit deinem Burnout nicht allein. Umso wichtiger finde ich es, dass du deine erkenntnisse mit allen teilst, die in einer ähnlichen Krise stecken. Die Welt dreht sich immer schneller, da muss man aufpassen, dass man nicht durchdreht - am Ende sind wir Menschen doch das wichtigste, und nicht das, was wir glauben, machen zu müssen.

    AntwortenLöschen
  10. Wie toll!! Das ist genau mein Blog. :D
    Werd mich hier die nächste Zeit mal durchlesen!
    Liebe Grüße..

    AntwortenLöschen