Dienstag, 8. Januar 2013

11 Dinge über mich [TAG] | Teil 1


Ich weiß nichts über das Leben, ich weiß nur, dass es keine Garantie für ein Morgen gibt.

– Mike Tyson


In den letzten Wochen konntet ihr bei HappyIch und einigen anderen Bloggern schon mehrer TAGs lesen. Heute ist es auch bei mir wieder soweit, da mich die liebe Molly von lovelife-hamburg getagged hat und mich gebeten hat 11 Dinge über mich zu beantworten.
 
Das sind die Regeln des 11-Dinge-Tags:

  • Schreibe 11 Sachen über Dich.
  • Beantworte die 11 Fragen, die der Tagger Dir gestellt hat.
  • Denk Dir selbst 11 Fragen aus, die Du den Bloggern, die du vorhast zu taggen, stellen möchtest.
  • Dann suche dir 11 Blogger aus, die unter 200 Folllower haben, und tagge sie.
  • Erzähle es den glücklichen Bloggern.
  • Zurück-Taggen ist nicht erlaubt.

    Heute beantworte ich die 11 Fragen, die mir Molly gestellt hat. Los geht’s!


  • 1. Was tust du am allerliebsten?
    Liebevolle Zeit mit meinen Liebsten zu verbringen.

    2. Wenn du einen Wunsch frei hättest: was würdest du dir wünschen?
    Ich bin fast geneigt “Weltfrieden” zu sagen. Früher bin ich fast aus der Haut gefahren, wenn ich diesen abgedroschenen Wunsch gehört habe. Mittlerweile finde ich den ganz sinnvoll. Was wäre denn wünschenswert? Wenn es keine Krankheiten mehr gäbe, wen jeder einem anderen Akzeptanz entgegenbringen würde und wenn jeder Liebe in seinem Leben hätte. Ich glaube es gibt keinen einen Wunsch, der viele Wunden heilen könnte.

    3. Glaubst du an die Liebe?
    Absolut. Ich glaube an die romantische Liebe zwischen zwei Menschen, an die Liebe zwischen Freunden, an die Liebe zwischen Eltern und Kind sowie die Liebe für das eigene Leben und den Glauben.

    4. Pool oder Strand?
    Kommt ganz darauf an. Ich schwimme gerne Bahnen im Pool (aka Schwimmbad) aber es wird keinen Strandurlaub geben, in dem ich nicht in die Fluten des Meeres stürze. Es hat alles etwas für sich.

    5. Wenn du dir ein Luxus-Teil aussuchen dürftest: welches wäre das? Warum?
    Das wäre irgendetwas stylisches wie Christian Louboutin Pumps oder eine Robe von Valentino oder Alexander McQueen. Einfach für ein bisschen Oscar-Feeling :-)

    6. Was sind deine liebsten Kohlenhydrate?
    Pasta. Basta.

    7. Was ist dein Lieblingsfilm?
    Puh, ich nehme einfach den, der mir als erstes in den Sinn kam: “Tage wie dieser” mit Michelle Pfeiffer und George Clooney.

    8. Hast du Vorbilder? Welche?
    Es fällt mir sehr schwer mich für ein Vorbild zu begeistern. Es gibt viele Menschen, die Eigenschaften und Charakterzüge haben, die ich sehr bewundere und von denen ich mir gerne eine Scheibe abschneiden würde. Sowohl von Menschen, die ich persönlich kenne und schätze, aber auch von Autoren, Rednern oder Bloggerinspirationen.

    9. Wo und wie würdest du am liebsten leben?
    An einem Strandhaus in USA im mittleren Westen. Genau….dort gibt es keinen Strand und kein Meer. Aber das wäre meine Idealvorstellung. In der Nähe meiner amerikanischen Freunde, zusammen mit all meinen anderen Freunden und Liebsten, mit Privatkoch, Yogi und viel Zeit für Strandspaziergänge, Jamsessions am Strand, Lagerfeuer mit Smores und einer Sonne, die meine Haut wärmt aber ihr nicht schadet. Aha…unrealistisch. Ich weiß….aber man darf ja träumen…

    10. Was ist dein liebstes Kleidungsstück?
    Meine verratzte Jeans. Ich hoffe, dass diese 2013 noch übersteht und nicht auseinanderfällt.

    11. Glaubst du an Karma?
    Ja. Absolut.


    Wenn Du auch einen Blog hast und gerne getagged werden möchtest, dann verlinke im Kommentarfeld einfach Deine Blogadresse und im Lauf der Woche erhälst Du Deine Fragen.


























    Kommentare:

    1. Ach wie herrlich! Über 9 und 10 musste ich gerade lachen! Das Strandhaus nehme ich glatt, darf aber auch gern in Kalifornien sein. ;-) Und eine verratzte Jeans habe ich auch im Schrank!

      AntwortenLöschen
    2. Ins Stranhaus komme ich auch mit! Wie schön du die Fragen beantwortet hast, fast poetisch. Ich freue mich schon auf Teil 2 :-)

      Liebe Grüsse,
      Molly

      AntwortenLöschen