Dienstag, 3. September 2013

Was sind Deine Lieblingsprodukte?


Wünschen, das soll man nicht aufgeben.


– Rainer Maria Rilke



Monat für Monat präsentiere ich Euch meine Tops & Flops. Viele von Euch berichten mir, dass sie die Dinge dann gerne ebenfalls ausprobieren. Doch heute möchte ich den Spieß einmal umdrehen. Ich möchte von Dir wissen: was ist Dein Lieblingsprodukte? Oder welche Marmelade ist die Beste? Welche Milchalternative? Welches vegane Rezept? Welche Bodylotion? Welche Lieblingszeitschrift?


logo_favoriten


Was sollte ich unbedingt mal ausprobieren? Was sollte es einmal in meine monatliche Favoritenliste schaffen? Gerne würde ich einmal diese Dinge ausprobieren, die Euch Monat für Monat das Leben bereichern. Und was ihr gerne Eurer besten Freundin weiter empfehlt. Was Euch gefällt, gefällt bestimmt auch mir.

Schreib mir doch einfach via Kommentar, bei Facebook, Twitter oder auch gerne per Mail. Natürlich auch gerne die Quelle, wo Du Deinen Favoriten beziehst. Ob das nun im Internet ist oder im dm oder sonstwo, ich bin da recht flexibel (auch wenn ich in der Provinz bin).

Ich freue mich auf Deine Lieblinge, die dann vielleicht auch ganz bald zu meinen neuen Lieblingen werden.


Kommentare:

  1. Hallo, unverzichtbar ist für mich - manchmal leider - Samba Dark. Veganer Schokostreich. Yumm. Jede meiner Freundinnen bekommt einen Vortrag (*g) über die Vorteile der Lunette gehalten. Ich liebe meine Menstruationstasse.
    Und als Drittes: Ganz neu in meine Lieblingsliste hat es das Vanilleparfüm von Lush geschafft. Ich liiiieeebe den Geruch von Vanille. Natürlich vegan.
    Beste Grüße und ich bin sehr gespannt, welche Lieblinge noch vorgestellt werden.
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,

      oh, ich bin gerade ganz aus dem Häuschen wegen Deiner Vorschläge. Du kannst Dir nicht vorstellen wie oft ich schon vor der Samba Dark stand und dann dachte "nee, schmeckt bestimmt nicht so lecker" und habe es nie mitgenommen. Von der Lunette habe ich ja schon einiges gelesen...vielleicht sollte ich es mir doch mal wieder ansehen. Und hallo? Ich liebe Vanilleparfüm! Daher werde ich den ersten und letzten Liebling von Dir auf alle Fälle ausprobieren!

      Danke für Deine persönlichen Favoriten. Ich freue mich jetzt schon!

      Alles Liebe
      sue

      Löschen
  2. Huhu!

    ich liebe als "Nutellaersatz" den Schokoaufstrich von Rewe: "Dunkles Geheimnis", der ist nicht so herb, wie manch andere vegane Schokocreme (und ohne Soja!)
    Von Taifun die Bratfilets "Bärlauch" sind göttlich, sehr, sehr lecker...
    Und ich möchte meinen "Wilmersburger" Käse und meinen Alpro Heidelbeer Joghurt nicht missen!!

    Liebe Grüße
    jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jessi,

      juhu! Noch ein veganer Nutellaersatz zum Ausprobieren. Da muss ich bei meinem REWE mal ganz genau hinschauen, der ist mir ja noch nie aufgefallen. Meinst Du von Taifon den Bärlauch-Tofu (also als Block) oder sind das tatsächliche Filets? Werde bei meinem Bio-Dealer mal Ausschau halten. Alpro Joghurt ist lecker, wobei ich keine Heidelbeeren mag. Aber das ist immer ein guter Tipp :-) Ich mische oft selbst frisches Obst rein.

      Lieben Dank für Deine Favoriten! Freue mich schon!

      Alles Liebe
      sue

      Löschen
  3. Ui, ich bin schon gespannt, was sich hier für Tipps ansammeln!
    Aber natürlich will ich auch etwas beitragen:
    - Die Bratfilets von Taifun habe ich immer im Kühlschrank.
    - Kokosöl für Küche (zum Braten) und Badezimmer (Körpercreme, Gesichtscreme, gegen trockene Haarspitzen).
    - Arganöl (Gesichtscreme, gegen trockene Haarspitzen)
    - Erdnussmus UND Erdnusscreme von Alnatura. Letzteres finde ich besser als Aufstrich
    - Luch Honey Trap Lippenbalsam. Schmeckt wunderbar und pflegt toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      wie schön, dass Du auch Deine Tipps mit mir teilst. Wir sind uns ja so ähnlich, ein paar Sachen habe ich natürlich immer zu Hause, wie z.B. Arganöl und Kokosöl :-)
      Nach den Bratfilets werde ich Ausschau halten, hat Jessi oben auch schon kommentiert. Und wenn zwei diese toll finden, dann ist was dran :-)
      Ich liebe ja das Erdnussmus crunchy, daher bin ich ganz bei Dir!

      Oha, das Lippenbalsam ist aber neu für mich. Da halte ich auch Ausschau.

      Lieben Dank für Deine Tipps, ich freue mich total die Favoriten meiner Leser auszuprobieren und in Deinem Fall die Favoriten einer lieben Freundin und Bloggerkollegin <3

      Alles Liebe
      sue

      Löschen
  4. Seanic von lush - verträgt sich auch mit meiner zickigen kopfhaut und ist als festes schampoo einfach praktisch und ergiebig
    Gunpowder Grüntee - schmeckt gut und es fasziniert immer wieder aufs neue wenn die blätter sich im heißen wasser entfallten. sollte es in gut sortierten teegeschäften geben, meinen hab ich in england gekauft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Du,

      danke auch für Deine Tipps! Toll, ich sehe schon: ich gebe ne Lush-Bestellung auf. Das Shampoo kenne ich auch tatsächlich noch nicht! Toll, das wird ausprobiert. Ich liebe ja Grüntees und ich habe auch einen Gunpowder in meinem Sortiment. Ich kann Dir nur zustimmen was die Optik und auch den Geschmack angeht. Gunpowder ist ein Tee, der definitiv Spaß macht.

      Ich freue mich aufs Ausprobieren!

      Alles Liebe
      sue

      Löschen
  5. Meine Favoriten sind alle Dinge, die ich selber mache. Derzeit sind meine Dauerbrenner selbstgemachtes Granola und Dinkel-Vollkorn-Brot mit Wallnüssen.
    Gekaufte Produkte: Tee von Heimbs und zwar Pflaume Zimt, Apfelmark mit Banane/Mango/Aprikose von Alnatura, Dinkelwaffeln von Alnatura und darauf Avocado gewürzt mit frisch gemahlenen Pfeffer, Salz, Paprika rosenscharf oder Chiliflocken.

    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ash,

      Selbstgemachtes ist immer toll! Aber da müsstest Du mir schon was schicken um mich davon überzeugen zu können! Ist natürlich Spaß! Meinst Du die Dinkelwaffeln, die aussehen wie frisch gebackene Waffeln. Also die fluffigen mit Ei? Oder gibt's da noch was anderes?

      Alles Liebe
      sue

      Löschen
  6. Hallo Sue,

    ich wäre neugierig mal etwas über die Menstruationstasse zu lesen, die Nina vorgeschlagen hat. Ich tigere schon seit Januar um dieses Produkt herum und habe mich nie getraut es auszuprobieren. Ein Bericht darüber zu lesen wäre super!

    Ich selbst liebe Schokotee von YogiTea. Gekauft bei Rossmann, gibts aber sicher auch anderswo. Schmeckt eher winterlich oder weihnachtlich, ist aber richtig lecker.

    Liebe Grüße :)
    Cäcilia von wohlfuehlfrauen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cäcilia, ich bin zwar nicht Sue, aber wie ich schon schrieb: Ich liebe es, über meine Menstruationstasse zu reden ;-)
      Bis vor 2 Jahren wusste ich gar nicht, dass es so etwas gibt. Dann stieß ich im Netz darauf und da ich ein impulsiver Mensch bin, kaufte ich sie auch sofort (online). Für mich Größe 2, weil ich ja auch schon 2 Kinder hatte zu dem Zeitpunkt.
      Das erste Ausprobieren war spannend, aber ehrlich gesagt hatte ich sehr schnell raus, wie es funktioniert und schwupps saß sie auch schon an der richtigen Stelle. Man merkt (ich merke!) wenn sie voll ist, genau wie bei einem Tampon. Dann entnimmt man sie, spült sie aus, führt sie wieder ein. Fertig.
      Die Vorteile auf einen Blick:

      - Umweltfreundlich! Man schmeisst nicht jeden Monat unmengen an Tampons weg
      - Günstiger! Die Tasse kostet ca 30 Euro und hält mindestens 5 Jahre, ich kenne
      aber auch inzwischen viele, die die gleiche Tasse schon seit 8 Jahren haben.
      - Es hängt kein Faden zwischen den Beinen raus. EEK!
      - Man kommt nie in eine blöde Situation, weil man Binden oder Tampons vergessen
      hat, schließlich ist die Tasse ja immer dabei
      - Man ist sich sicher, nicht die Tamponkrankheit zu bekommen
      https://de.wikipedia.org/wiki/Toxisches_Schocksyndrom

      Ich habe allerdings, so wie es auch auf vielen Seiten und in vielen Videos zum Thema empfohlen wird, den Stiehl gekürzt.
      Hier sind auch ein paar brauchbare Tipps.
      http://menstruationstasse.de/benutzen/tipps-zum-einfuehren.html

      Ich kann dich wirklich nur ermutigen, dir eine Tasse zu kaufen. Es r0ckt!!
      Liebe Grüße von Nina

      Löschen